top

Pfingsten

Liebe Gemeindeglieder,

Am Sonntag feiern wir Pfingsten, das Fest des Heiligen Geistes, der zum ersten Mal nach Christi Himmelfahrt in Erscheinung tritt. Und er ruft uns in die Gemeinschaft Gottes, weshalb dieser Tag auch als Geburtstag der Kirche gilt.
Und weil er ein so bedeutender Feiertag ist, ist der Montag auch noch zum feiern da. So hebt er sich, wie Weihnachten und Ostern von anderen Festtagen ab.

Sie finden zum letzten Mal einen Impuls zum Nachdenken im Anhang. Es haben sich nur zwei Personen zurückgemeldet, die ihn gerne weiter lesen würden.
Danke für die positive Rückmeldung. Aber wir denken, dass auch diese einen Weg finden, in gut protestantisch, d. h. in selbstbewußter, Weise, andere Wege des geistigen Inputs zu erschließen.
Und außerdem fangen die Gottesdienste wieder an, wenngleich in eingeschränkter Form.
Wer einen kurzen Impuls gerne hätte, kann im Internet das Wort zum Sonntag finden https://www.daserste.de/informa tion/wissen-kultur/wort-zum-sonntag/info-ausdrucken-100.html,
oder auch das Nachgedacht im Radio: https://www.antenne.de/programm /sendungen/antenne-bayern-am-abend/nachgedacht Probieren Sie aus, was Sie anspricht.

Ein letztes Mal der Hinweis: auf „Kirchemitkindern-digital“ auf YouTube https://www.youtube.com/channel /UC87ipoc-d6-7kC17II4XOzA gibt es weiterhin Kindergottesdienste.
Zu empfehlen sind auch die Kindergottesdienste aus Leipzig https://godlyplay.de/index.php/ ueber-uns/nachrichten/315-godly-play-geschichten-ostern-online

Wie geht es weiter mit den Gottesdiensten?
Für Burgholzhausen können wir nach zwei Gottesdiensten mitteilen, dass der Kirchenvorstand mutig alle einlädt, auch die Konfirmanden und die Vorkonfirmanden mit ihrer Familie. Er geht davon aus, dass nicht alle Konfis auf einen Schlag kommen werden. Aber andererseits ist es schade, wenn Menschen nicht kommen können, obwohl noch Platz in der Kirche wäre. Natürlich kann es dann sein, dass nicht alle einen Platz finden, aber das erscheint als das kleinere Problem. Die Wege sind ja kurz.
Wir würden uns freuen, wenn die Kirche immer mit 20 Plätzen (Doppelplätze wegen Familien nicht eingerechnet) besetzt wäre.

In Friedrichsdorf hat der Gottesdienst begonnen. Auch hier ist KEINE Anmeldung nötig. 29 Plätze für Einzelpersonen bzw. Hausgemeinschaften sind vorhanden. Die Konfi-Jahrgänge sind erfreulicher Weise groß. Wir möchten die „Alt-Konfis“ zum Gottesdienstbesuch einladen und sie so schon als Gemeindeglieder, die sie demnächst mit der Konfirmation werden, ansehen. Die Neuen Konfis (Vorkonfirmanden) sind so groß in der Zahl, dass wir hier zwei Gruppen machen müssen: Die mit dem Anfangsbuchstaben im Nachnamen von A bis M sollen an den geraden Wochen kommen, die von N bis Z in den ungeraden Wochen. Kirchlich gesehen ist der Sonntag der erste Tag der Woche. Also ist der 31.5. der erste Tag der 23. Kalenderwoche.

Bitte nutzt/nutzen Sie auch weiterhin die Möglichkeiten des Internets oder des Fernsehens.

Für beide Gottesdienstorte gilt nach wie vor:
Bitte halten Sie Abstand und bringen Sie eine Maske mit. Gerne auch das eigene Gesangbuch. Sie erleichtern das „Einchecken“, wenn Sie einen Zettel mit Ihrem Namen und Telefonnummer mitbringen. Diese Daten müssen notiert und 21 Tage aufbewahrt werden, für den Fall einer Infektion. Es gibt aufgrund der Laufwege keine freie Sitzwahl, sondern es wird Ihnen ein Sitzplatz zugewiesen. Und zwar wird von vorne nach hinten aufgefüllt und von hinten nach vorne wieder hinausgegangen.

Die Seulberger haben ja beschlossen, bis einschließlich Pfingsten keine öffentlichen Gottesdienste zu halten und dann erneut zu entscheiden. Der Gottesdienst zu Pfingsten wird aber aufgenommen und ins Netz gestellt. Er ist dann über die Dekanatsseite abrufbar. Wie es danach aussieht, weiß ich noch nicht.

Der Kindergottesdienst wird erst dann wieder stattfinden können, wenn auch die Kitas zu einem Regelbetrieb zurückgekehrt sind. Das kann noch dauern, sicher nicht mehr vor den Sommerferien.

Gerne kann auch diese letzte Mail weiter geteilt werden. Wir haben ja nur beschränkt Mail-Adressen…

Wir grüßen Euch / Sie

Pfarrehepaar
Gundula und Reiner Guist

Sonntag Exaudi (24. Mai)

Liebe Gemeindeglieder,

„Exaudi“ – „(Er-)höre mich“, so heißt der kommende Sonntag.
Sie finden einen Impuls zum Nachdenken im Anhang. Auch eine Kinderseite zum Bearbeiten zum Thema Freundschaft. Etwas was wieder mehr möglich ist oder werden wird, wenn sich Begegnungsräume wie Schule oder Kindergarten öffnet.
Vielleicht ist es ganz gut, mal darüber nachzudenken, wenn man wieder in Kontakt tritt. Freundschaft ist nichts selbstverständliches, denn für eine gute Beziehung muss man etwas tun. Auch Gott will unser Freund sein und wir sollten uns um seine Freundschaft bemühen.

Wie geht es mit den Impulsen weiter?
Die Gottesdienste starten auch wieder in Friedrichsdorf, so dass wir am Überlegen sind, sollen wir die Impulse weiterführen oder nicht? Mit Kinderseite oder nicht?
Manche werden aus guten Gründen noch auf den Gottesdienstbesuch verzichten und haben sich mit den Impulsen gerne auseinandergesetzt.
Andere haben vielleicht weitere Quellen im Internet für sich entdeckt.
Außerdem ist die Platzzahl in den Kirchen noch begrenzt. Ob alle einen Platz finden, die einen Platz suchen, wissen wir auch nicht.
Daher bitten wir all diejenigen, die einen Impuls suchen oder möchten, uns eine Email zu schicken.
Wir werden dann sehen, wie wir mit Ihren Mitteilungen umgehen.

Und wieder der Hinweis: auf „Kirchemitkindern-digital“ auf YouTube https://www.youtube.com/channel /UC87ipoc-d6-7kC17II4XOzA gibt es weiterhin Kindergottesdienste.
Zu empfehlen sind auch die Kindergottesdienste aus Leipzig https://godlyplay.de/index.php/ ueber-uns/nachrichten/315-godly-play-geschichten-ostern-online

Wie geht es weiter mit den Gottesdiensten?
Für Burgholzhausen können wir mitteilen, dass beim letzten Mal die Kirche gut besucht war, aber es mußte niemand draußen bleiben. Wir haben daher überlegt, die Konfirmanden auch wieder besonders einzuladen. Wir sind jetzt in der 21. Woche. Wir wollen die „alten“ Konfirmanden zu den geraden Wochen einladen und die Vorkonfirmanden in die ungeraden Wochen. Das ist jetzt für heute, 18.00 Uhr, etwas kurz, aber es gibt ja noch weitere Wochen, die man besuchen kann.

In Friedrichsdorf wird der Gottesdienst am 24.5. wieder beginnen. Auch hier ist KEINE Anmeldung nötig. 29 Plätze für Einzelpersonen bzw. Hausgemeinschaften sind vorhanden. Die Konfi-Jahrgänge sind erfreulicher Weise groß. Wir haben noch keine Erfahrung mit der Anzahl der Gottesdienstbesucher gemacht. Wir bitten die Konfis daher sich noch etwas zurückzuhalten und auf die Mitteilung zu Pfingsten zu warten. Bitte nutzt die Möglichkeiten des Internets oder des Fernsehens. Am liebsten würden wir ein ähnliches System wie in Burgholzhausen machen, aber ggf. müssen wir hier mit Anmeldungen arbeiten.

Für beide Gottesdienstorte gilt:
Bitte halten Sie Abstand und bringen Sie eine Maske mit. Gerne auch das eigene Gesangbuch. Sie erleichtern das „Einchecken“, wenn Sie einen Zettel mit Ihrem Namen und Telefonnummer mitbringen. Diese Daten müssen notiert und 21 Tage aufbewahrt werden, für den Fall einer Infektion. Es gibt aufgrund der Laufwege keine freie Sitzwahl, sondern es wird Ihnen ein Sitzplatz zugewiesen. Und zwar wird von vorne nach hinten aufgefüllt und von hinten nach vorne wieder hinausgegangen.

Die Seulberger haben beschlossen, bis einschließlich Pfingsten keine öffentlichen Gottesdienste zu halten und dann erneut zu entscheiden. Der Gottesdienst zu Pfingsten wird aber aufgenommen und ins Netz gestellt. Er ist dann über die Dekanatsseite abrufbar.

Der Kindergottesdienst wird erst dann wieder stattfinden können, wenn auch die Kitas zu einem Regelbetrieb zurückgekehrt sind.

Noch ein letztes:
Da im Moment keine Gottesdienste gefeiert werden, werden auch keine Kollekten eingesammelt. Das trifft neben der eigenen Kirchengemeinde die Bestimmungsziele, die in dieser Zeit vorgesehen waren. Unter www.ekhn.de/kollekten kann man den jeweiligen Bestimmungszweck des Feiertags einsehen und online diesem Zweck etwas Gutes tun.

Gerne kann die Mail weiter geteilt werden. Wir haben ja nur beschränkt mail-Adressen.
Gerne können sich bei uns auch Menschen melden, die in den Verteiler mit aufgenommen wollen werden.

Wir grüßen Euch / Sie zum letzten Mal mit dem alten christlichen Ostergruß (denn die Osterzeit geht ja bis Pfingsten):
Christus ist auferstanden!
Er ist wahrhaftig auferstanden!
Halleluja!

Gundula und Reiner Guist

Sonntag Rogate (17.Mai) und Himmelfahrt (21. Mai)

Liebe Gemeindeglieder,

„Rogate“ – „Betet“, so heißt der kommende Sonntag.
Verschiedene Gedanken zum Beten finden Sie auf den Impulsseiten.
Außerdem ein kleines „Suchsel“ zum Vaterunser, dass vielleicht nicht nur Kindern Spaß macht. (Nicht gleich auf die Lösung schielenJ).
Und wieder der Hinweis: auf Kirchemitkindern-digital auf YouTube https://www.youtube.com/channel /UC87ipoc-d6-7kC17II4XOzA gibt es weiterhin Kindergottesdienste.
Zu empfehlen sind auch die Kindergottesdienste aus Leipzig https://godlyplay.de/index.php/ ueber-uns/nachrichten/315-godly-play-geschichten-ostern-online

Wie geht es weiter mit den Gottesdiensten?
Für Burgholzhausen können wir mitteilen, dass ab 17.5. wieder Gottesdienst sein kann (9:45 Uhr). Es ist – entgegen der Meldung in der Taunus-Zeitung – KEINE Anmeldung nötig. 20 Plätze für Einzelpersonen bzw. Hausgemeinschaften sind vorhanden.

In Friedrichsdorf wird der Gottesdienst am 24.5. wieder beginnen. Auch hier der Hinweis: Die Zeitung hat eine Falschmeldung verbreitet. Es ist KEINE Anmeldung nötig. 30 Plätze für Einzelpersonen bzw. Hausgemeinschaften sind vorhanden.

Für beide Gottesdienstorte gilt: Bitte halten Sie Abstand und bringen Sie eine Maske mit. Gerne auch das eigene Gesangbuch. Sie erleichtern das „Einchecken“, wenn Sie einen Zettel mit Ihrem Namen und Telefonnummer mitbringen. Diese Daten müssen notiert und 21 Tage aufbewahrt werden, für den Fall einer Infektion.

Die Seulberger haben beschlossen, bis einschließlich Pfingsten keine öffentlichen Gottesdienste zu halten und dann erneut zu entscheiden. Der Gottesdienst zu Himmelfahrt (für alle evangelischen Gemeinden in Friedrichsdorf) und zu Pfingsten wird aber aufgenommen und ins Netz gestellt. Er ist dann über die Dekanatsseite abrufbar.

Der Kindergottesdienst wird erst dann wieder stattfinden können, wenn auch die Kitas zu einem Regelbetrieb zurückgekehrt sind.

Gottesdienste zum Mitfeiern im Fernsehen

Für Sonntag Rogate, 17.5.2020
9:30 Uhr ZDF aus Ingelheim Thema: Zeit für gute Geschichten - Predigt: Diakoniepräsident Deutschlands Ulrich Lilie

Gottesdienst zu Himmelfahrt:
8:00 Uhr Bibel TV
Zu Ehren der 95 Thesen feiert die Evangelische Kirche im Rheinland 95 Gottesdienste an 95 ungewöhnlichen Orten. Ein wenig an den Film „Der Dritte Mann“ erinnert er schon, der Kronleuchtersaal der Kölner Kanalisation. Nicht weiter erstaunlich, wurde die Kanalisation doch Ende des 19. Jahrhunderts nach dem Vorbild von Wien und Paris modernisiert. Bis heute ist der Kronleuchtersaal funktionierender Bestandteil der Kölner Kanalisation und historisches Denkmal. Einen Gottesdienst in diesem Ambiente zu feiern, ist wahrlich etwas ganz Besonderes.

Ab 9:35 Uhr Aus Seulberg, abzurufen über das Dekanat oder die Homepage von Seulberg

Noch ein letztes:
Da im Moment keine Gottesdienste gefeiert werden, werden auch keine Kollekten eingesammelt. Das trifft neben der eigenen Kirchengemeinde die Bestimmungsziele, die in dieser Zeit vorgesehen waren. Unter www.ekhn.de/kollekten kann man den jeweiligen Bestimmungszweck des Feiertags einsehen und online diesem Zweck etwas Gutes tun.

Gerne kann die Mail weiter geteilt werden. Wir haben ja nur beschränkt mail-Adressen.
Gerne können sich bei uns auch Menschen melden, die in den Verteiler mit aufgenommen wollen werden.

Wir grüßen Euch / Sie noch immer mit dem alten christlichen Ostergruß (denn die Osterzeit geht bis Pfingsten):
Christus ist auferstanden!
Er ist wahrhaftig auferstanden!
Halleluja!

Gundula und Reiner Guist

Sonntag Kantate (10 Mai)

Liebe Gemeindeglieder,

„Kantate“ – „Singet“, so heißt der Gottesdienst. Doch in den Kirchen: Schweigen.
Leider diesen Sonntag noch sowohl in Friedrichsdorf wie in Burgholzhausen wie auch in Seulberg.
Auch dann, wenn es mit den Gottesdiensten wieder los geht, darf zunächst nicht gesungen werden.
Das ist aber nur eine der vielen Vorschriften, die es zu beachten gilt.

Wie geht es weiter mit den Gottesdiensten?
Für Burgholzhausen können wir mitteilen, dass der Kirchenvorstand in der letzten Woche ein umfangreiches Konzept ausgearbeitet und beschlossen hat. Mit der Umsetzung ist auch schon begonnen worden, was Schilder, Absperrung, Hygiene etc. anbelangt. Das Konzept wurde beim Dekanat hinterlegt. Es wird also zum 17.5. wieder losgehen, mit begrenzter Platzzahl und bitte mit Masken. Anmelden muss man sich nicht, nur seinen Namen und seine Telefonnummer am Eingang bekannt geben, damit mögliche Infektionsketten nachvollzogen werden können. Aber wir sind zuversichtlich, dass es funktioniert. Also: für den 17.5. sind Sie herzlich nach Burgholzhausen eingeladen.

Friedrichsdorf hat sich auch auf den Weg gemacht, ist aber noch nicht ganz so weit. Auch hier arbeitet der Kirchenvorstand am Konzept, das erstellt werden soll. Wir werden weiter informieren.

Die Seulberger haben beschlossen, bis einschließlich Pfingsten keine öffentlichen Gottesdienste zu halten und dann erneut zu entscheiden. Der Gottesdienst zu Himmelfahrt ( für alle evangelischen Gemeinden in Friedrichsdorf) und zu Pfingsten wird aber aufgenommen und ins Netz gestellt. Er ist dann über die Dekanatsseite abrufbar.

Kantate – Muttertag – 75 Jahre Ende des zweiten Weltkriegs
Viele Themen für einen Sonntag.

Das mit dem Singen lässt sich schwierig schicken. Hier finden Sie „nur“ den Wochenspruch zu Kantate in der Impulspost.
Zum Thema Muttertag findet sich neben Text und Gebet unter anderem ein aktueller Cartoon, sowie ein kleines Rätzel und Malbild für Kinder.
Das Ende des zweiten Weltkriegs bedenkt mit einem eindrücklichen Text aus verschiedenen Perspektiven Sabine Müller Langsdorf.
Wir hoffen, es ist etwas für Sie dabei zum Nachdenken, Weiterdenken, Mitbeten.

Gottesdienste zum Mitfeiern im Fernsehen findet Ihr/ Sie am 10.5.:
9:30h – ZDF katholischer Gottesdienst aus St. Johann Nepomuk in Wien - Thema: Lebendige Steine
10:00h - Dom zu Freiberg in Sachsen - BR/HR/MDR/SR/SWR
10:00h - Berliner Dom auf bibel.tv

Für Kinder gibt es diesmal eine Seite mit einem Rätzel zum Muttertag und einen Blumenstrauß zum Ausmalen.
Und den Hinweis: auf Kirchemitkindern-digital auf YouTube https://www.youtube.com/channel /UC87ipoc-d6-7kC17II4XOzA gibt es Kindergottesdienste zu den Feiertagen.
Zu empfehlen sind auch die Kindergottesdienste aus Leipzig https://godlyplay.de/index.php/ ueber-uns/nachrichten/315-godly-play-geschichten-ostern-online

Noch ein letztes:
Da im Moment keine Gottesdienste gefeiert werden, werden auch keine Kollekten eingesammelt. Das trifft neben der eigenen Kirchengemeinde die Bestimmungsziele, die in dieser Zeit vorgesehen waren. Unter www.ekhn.de/kollekten kann man den jeweiligen Bestimmungszweck des Feiertags einsehen und online diesem Zweck etwas Gutes tun.

Gerne kann die Mail weiter geteilt werden. Wir haben ja nur beschränkt mail-Adressen.
Gerne können sich bei uns auch Menschen melden, die in den Verteiler mit aufgenommen wollen werden.

Wir grüßen Euch / Sie noch immer mit dem alten christlichen Ostergruß (denn die Osterzeit geht bis Pfingsten ) :
Christus ist auferstanden!
Er ist wahrhaftig auferstanden!
Halleluja!

Gundula und Reiner Guist

Sonntag Jubilate (3. Mai)

Liebe Gemeindeglieder,

Wann ist Gottesdienst wieder in den Kirchen?
Seit Donnerstag ist klar, dass es grundsätzlich wieder Gottesdienste geben darf.
Am Freitag kamen weitere Ausführungsbestimmungen des Landes.
Es gilt, einen ziemlich umfangreichen Katalog an Maßnahmen abzusichern. Das ist nicht einfach.

Diesen Sonntag und auch den nächsten wird es aus diesem Grund mit Bestimmtheit keinen Gottesdienst in unseren Kirchen geben.
Wie es anschließend aussieht, steht noch nicht zu 100 % fest. Aber es ist absehbar, dass die Kirchengemeinden in der Stadt Friedrichsdorf verschiedene Wege werden.
Die Seulberger haben z.B. schon beschlossen, bis einschließlich Pfingsten keine öffentlichen Gottesdienste zu halten und dann wieder weiter zu entscheiden.
Der Kirchenvorstand Burgholzhausen möchte gerne am 17.5. wieder beginnen, wenn bis dahin alle Auflagen erfüllt werden können. Auch das ist also noch nicht sicher.
Der Kirchenvorstand Friedrichsdorf strebt im Moment den 24.5. an – aber ob der Termin gehalten werden kann mit den momentanen Bestimmungen ist ebenfalls nicht klar.
Wir hoffen, Ihnen / Euch nächste Woche mehr zu diesem Thema schreiben zu können.

Jubilate – so heißt der kommende Sonntag.
Auch für den Nichtlateiner leicht zu verstehen: Jubelt!
Auch wenn das im Moment schwierig ist, hoffen wir, Ihnen mit dem Impuls einen kleinen Jubelanlass ins Haus zuliefern.

Gottesdienste zum Mitfeiern im Fernsehen findet Ihr/ Sie am 3.5.:
9:30h – ZDF aus Ingelheim, Predigt: Heinrich Bedford-Strohm, Musik Iris und Carsten Lenz
10:00h - ev.-luth. Kirchenkreis Lauenburg auf bibel.tv
10:15h - Berliner Dom - RBB
Lieder zum ZDF-Gottesdienst
Nun jauchzt dem Herren alle Welt, EG 288, 1+2+5
Nun jauchzt dem Herren alle Welt, EG 288, 6+7
Die ganze Welt, Herr Jesu Christ, EG 110, 1 + 3 + 5; GL 332
Die ganze Welt, Herr Jesu Christ, EG 110. 6; GL 332
Lass uns in deinem Namen, Herr (Kurt Rommel)
Jesus bleibet meine Freude (Johann Sebastian Bach)
Wie lieblich ist der Maien, EG 501


Für Kinder gibt es diesmal direkt auf der Impuls-Seite etwas thematisch Passendes zum Ausmalen
Und den Hinweis: auf Kirchemitkindern-digital auf YouTube https://www.youtube.com/channel /UC87ipoc-d6-7kC17II4XOzA gibt es Kindergottesdienste zu den Feiertagen.
Zu empfehlen sind auch die Kindergottesdienste aus Leipzig https://godlyplay.de/index.php/ ueber-uns/nachrichten/315-godly-play-geschichten-ostern-online

Noch ein letztes:
Da im Moment keine Gottesdienste gefeiert werden, werden auch keine Kollekten eingesammelt. Das trifft neben der eigenen Kirchengemeinde die Bestimmungsziele, die in dieser Zeit vorgesehen waren. Unter www.ekhn.de/kollekten kann man den jeweiligen Bestimmungszweck des Feiertags einsehen und online diesem Zweck etwas Gutes tun.


Gerne kann die Mail weiter geteilt werden. Wir haben ja nur beschränkt mail-Adressen.
Gerne können sich bei uns auch Menschen melden, die in den Verteiler mit aufgenommen wollen werden.

Wir grüßen Euch / Sie noch immer mit dem alten christlichen Ostergruß:
Christus ist auferstanden!
Er ist wahrhaftig auferstanden!

Gundula und Reiner Guist


Sonntag Quasimodogeniti (29.April)

Liebe Gemeindeglieder,

noch immer können Gottesdienste nicht stattfinden. Wir wollen aber die für die Osterzeiten entwickelten Impulse weiterführen, bis dann wieder Gottesdienste möglich sind.
So erhalten Sie auch heute einen Impuls für den morgigen Sonntag und ein Zeichen von Ihrer Kirchengemeinde.
Die Sonntage nach Ostern haben alle einen Namen, der sich auf den zu diesem Sonntag gehörenden Eingangspsalmvers bezieht – auf lateinisch. Dieser heißt auf Deutsch: Gleichwie die Neugeborenen
Außerdem verweist dies darauf, dass der Osterfestkreis bis Pfingsten geht. Ostern geht weiter.
Für Kinder gibt es etwas thematisch Passendes zum Ausmalen bzw. Weitermalen.
Und den Hinweis: auf Kirchemitkindern-digital auf YouTube https://www.youtube.com/channel /UC87ipoc-d6-7kC17II4XOzA
gibt es Kindergottesdienste zu den Feiertagen.
Zu empfehlen sind auch die Kindergottesdienste aus Leipzig https://godlyplay.de/index.php/ ueber-uns/nachrichten/315-godly-play-geschichten-ostern-online
Noch ein letztes:
Da im Moment keine Gottesdienste gefeiert werden, werden auch keine Kollekten eingesammelt. Das trifft neben der eigenen Kirchengemeinde die Bestimmungsziele, die in dieser Zeit vorgesehen waren. Unter www.ekhn.de/kollekten kann man den jeweiligen Bestimmungszweck des Feiertags einsehen und online diesem Zweck etwas Gutes tun.
Gerne kann die Mail weiter geteilt werden. Wir haben ja nur beschränkt mail-Adressen.
Gerne können sich bei uns auch Menschen melden, die in den Verteiler mit aufgenommen wollen werden.
Wir haben gerade eine Anrufaktion für Gemeindeglieder über 80 gestartet. Die daran mitwirken habe ich ebenfalls in den Verteiler aufgenommen.
Wir grüßen Euch / Sie mit dem alten christlichen Ostergruß:
Christus ist auferstanden!

Er ist wahrhaftig auferstanden!

Gundula und Reiner Guist





Gesellschaftlich-theologischer Gesprächskreis

s. aktuelle Angebote auf der Seite START

Corona-Pause bis auf weiteres.
   Valid CSS!  Valid XHTML 1.0!
bottom
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Ja, ich akzeptiere